Analog und digital – zwei Generationen Zahntechnik

Nordquadrat - Analog und digital - zwei Generationen

Rudolf und Constanze Reil über Fachkompetenz und Laborkonzepte

Produktsicherheit, Kundennähe, Flexibilität – für ZTM Rudolf Reil aus dem oberpfälzischen Nabburg sind das einige der wichtigen Faktoren, die den Erfolg seines Labors begründen. Aus der analogen Welt kommend, hat er sich in den vergangenen Jahren der Digitalisierung geöffnet, die seiner Ansicht nach Freiräume öffnet, die zur Veredelung zahntechnischer Werkstücke hilfreich sein können.

Seine Tochter Constanze hat die Meisterschule in München absolviert und 2020 den Regensburger Förderpreis für junge Zahntechniker gewonnen. Ein Gespräch über Patienten, Marketing und Industrie- partnerschaften.

Ganzen Newsartikel lesen

Erstveröffentlichung in der QUINTESSENCE ZAHNTECHNIK – Jahrgang 47 – Ausgabe 11 – November 2021.